02.03.2004: König setzt Rekonvaleszent fort

König Harald V. setzt seine Genesung in Amerika fort zusammen mit Königin Sonja. Das Königspaar wird Mitte März wieder in Norwegen zurückerwartet, meldete heute der Königshof in Oslo.

König Harald bestritt die Woche zuvor mit der Mannschaft der Fram XV die renommierte Segelregatta "The 2004 Acura SORC" in Miami, Florida. In einem Interview bestätigte der König, dass er sich schon wieder sehr fit fühle und er hoffe, nach Ostern wieder in sein Amt zurückkehren zu können.

Die Zeit des Segelns nutze er, so König Harald, um seine Batterien wieder aufladen zu können. Mittlerweile sei es auch schon so langweilig, nur zu Hause zu sitzen und nichts zu tun zu haben.

Die Ärzte des Königs erlaubten die Teilnahme an der Segelregatta und bezeichneten die Reise als Teil der Rekonvaleszenz, ebenso wie den Anschlussurlaub, zu dem auch Königin Sonja in die USA geflogen ist.

Der Königliche Hof wollte keine Angaben über den Aufenthaltsort des Königspaares machen. Die Reise sei eine Privatangelegenheit. Es ist bekannt, dass König Harald und Königin Sonja Freunde in den USA haben. Sie könnten sich möglicherweise auch auf den Bahamas aufhalten.


Erkrankung/Genesung S.M. König Haralds V.
Archivübersicht März 2004