05.05.2004: Märtha Louise ist UNICEF Schirmherrin

Familie Behn im Jahr 2003 als Maud Angelica zur Welt kam

UNICEF Norwegen feierte sein 50jähriges Jubiläum und ernannte Prinzessin Märtha Louise zur UNICEF Schirmherrin.

Auch wenn Prinzessin Märtha Louise im Herbst mit ihrer Familie nach New York ziehen wird, ihr soziales Engagement wird sie deshalb nicht auf-geben, im Gegenteil. "Das UNICEF Hauptquartier liegt in New York und es sind bereits Treffen und Aktivitäten geplant", erzählte die Prinzessin beim UNICEF Jubiläum in Oslo.

Besonders seit der Geburt ihrer Tochter Maud Angelica sei ihr die Wichtig-keit des Engagements für benachteiligte und verarmte Kinder noch viel stärker bewusst. "Alle Kinder der Welt verdienen den besten Start ins Leben! Die Arbeit von UNICEF und ihren Partner trägt dazu bei, die Sterb-lichkeit von Müttern und Kindern zu reduzieren und ihnen ein würdiges Leben zu ermöglichen."

Jede Minute verhungern 14 Kinder in der Welt. Prinzessin Märtha Louise will ihren königlichen Status dafür einsetzen, um dagegen anzukämpfen.


Prinzessin Märtha Louise Hilfsfond
zur Übersicht Mai 2004