01.06.2004: Rauchverbot im Schloss

Das Königsschloss in Oslo wird ab sofort zur rauchfreien Zone erklärt.

Wenn in Zukunft ein Staatsbankett im Osloer Königsschloss stattfindet, ist im Festsaal das Rauchen verboten. Aber nicht nur hier, grundsätzlich darf im Schloss nicht mehr geraucht werden. Damit folgt der Hof den neuen Regeln, die in ganz Norwegen eingeführt wurden. Denn ab sofort darf in Gaststätten und Kneipen nicht mehr geraucht werden. Im Prinzip dürfen Raucher nur noch in den eigenen vier Wänden oder unter freiem Himmel den Glimmstängel zücken.

Unter den Mitgliedern der Königsfamilie ist mittlerweile kein Raucher mehr. König Harald hat im Dezember letzten Jahres nach seiner Krebsdiagnose beschlossen keine Zigarette mehr zu rauchen und hält sich strickt daran. Wie allerdings hochrangigen Staatsgästen in Zukunft vermittelt werden soll, dass Aschenbecher quasi nur noch im Garten aufgestellt werden dürfen, konnte auch der Pressesprecher des Hofes nicht beantworten.


zur Übersicht Juni 2004