02.06.2004: König Harald geht es sehr gut

Die behandelnden Ärzte des Königs sind sehr zufrieden mit dem Gesundheitszustand seiner Majestät. König Harald ist regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen in der Klinik.

Die Pressesprecherin des Hofes bestätigte auf Anfrage der Zeitung Aftenposten, dass König Harald in sehr guter Verfassung sei. Erst vor wenigen Tagen habe eine mehrstündige Kontrolluntersuchung stattge-funden, die keinen Befund brachte, d. h. es wurden keine Anzeichen für einen erneuten Ausbruch der Krebserkrankung festgestellt. Die behandelnden Ärzte seien sehr zufrieden mit dem Verlauf der Genesung des Königs.

Seit seiner Rückkehr in das Amt des Regenten im April diesen Jahres hat König Harald ein enormes Arbeitstempo an den Tag gelegt und unzählige Termine im In- und Ausland absolviert. Bis zu den Sommerferien im Juli ist der Kalender weiterhin dicht gedrängt. König Harald wird unter anderem an den Gedenkfeierlichkeiten der Landung der Alliierten in der Normandie "D-Day" in Frankreich teilnehmen. Zusammen mit Königin Sonja reist der König durch Norwegen und absolviert außerdem einen Staatsbesuch in Griechenland.


Informationen zur Erkrankung des Königs
zur Übersicht Juni 2004