07.07.2004: Märtha Louise wurde lange Zeit verfolgt

Prinzessin Märtha Louise und ihre Familie wurden über einen längeren Zeitraum von einem 40jährigen Dänen verfolgt.

Der in Norwegen lebende Däne habe des öfteren den Palast aufgesucht und zahlreiche Briefe an die Familie von Prinzessin Märtha Louise geschrieben. Die Sicherheitskräfte stuften den Mann schließlich als Sicherheitsrisiko ein.

Gegen den Verfolger wurde nun ein generelles Besuchverbot bis Ende des Jahres verhängt. Außerdem darf er sich der Familie nur noch mit einem Abstand von 500 Metern nähern.


Archivübersicht Juli 2004