21.08.2004: Alle wollen auf Skaugum arbeiten

Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit vor ihrem Wohnsitz Skaugum - Bild: U. Hansen

Im Juni schrieben Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit einige Stellen zur Mitarbeit in ihrem Stab aus. Jetzt müssen hunderte Bewerbungen gesichtet werden.

Mit diesem Ansturm auf die offenen Stellen im Stab des Kronprinzen-paares hatte offenbar keiner gerechnet. Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit sind in Norwegen nicht nur ein beliebtes Thronfolgerpaar, sondern auch ein höchst attraktiver Arbeitgeber.

Informationsratgeber Sven Gj. Gjeruldsen erklärte auf Anfrage von VG Norwegen, dass noch nicht alle Bewerbungen geprüft und das Auswahl-verfahren noch nicht abgeschlossen sei. Bis Anfang Herbst hoffe man, die Stellen endgültig besetzt zu haben.

Das Kronprinzenpaar ist in den Auswahlprozess aktiv involviert. Bereits bei der Suche eines geeigneten Adjutanten führte Kronprinz Haakon persönlich die Einstellungsgespräche in seinem Büro im Schloss. Ganz im Gegensatz zu seinem Vater König Harald, der sich nie persönlich in Personalentscheidungen einschaltete. Die neue Royale Generation entwickelt bereits einen anderen Führungsstil am Hof.


Neue Stellen im Stab des Kronprinzenpaares
Archivübersicht August 2004