27.10.2004: Märtha Louise mit Babybauch bei UNICEF

Prinzessin Märtha Louise hat zur Zeit ganz bestimmt einen Grund mehr sich für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF einzusetzen. Sie erwartet im April 2005 selbst Nachwuchs.

Seit vielen Jahren ist Prinzessin Märtha Louise die Schirmherrin von UNICEF Norwegen und setzt sich sehr engagiert für die Belange der Kinder ein. Den Umzug zusammen mit ihrer Familie nach New York vor kurzem nutzte sie gestern Nachmittag, um das UN Hauptquartier zu besuchen. Sie wurde von Victor Rydgren (Präsident UNICEF Norwegen) und Kjersti F. Gjestvang (Generalsekretäring UNICEF Norwegen) mit Blumen empfangen.

Unter ihrem schicken fliederfarben glänzendem Kostüm mit großem Kragen trug sie ein schwarzes Shirt. Das Babybäuchlein ließ sich allerdings nicht mehr verbergen. Auffällig war ihre amethystfarbene Schmuckkombination aus Collier und üppigen Ohrhängern. Ihr glückliches Lächeln überstrahlte aber selbst die prächtigsten Edelsteine.


Archivübersicht Oktober 2004